About the journal

Austrian Journal of Forest Science is a peer-reviewed journal of forest science. It covers all aspects of forest research, ranging from basic to applied subjects. The journal carries original research articles and publishes also more extensive research articles. The journal is published by the University of Natural Resources and Life Sciences and the Federal Research and Training Centre for Forests, Natural Hazards and Landscape.

Aims & scope 

The Austrian Journal of Forest Science publishes scientific papers related to forest- and wood science, environmental science, nature protection as well as forest ecosystem research. An important scope of the journal is to bridge the gap between scientists, forest managers and policy decision makers. We are also interested in discussion papers, results of specific field studies and the publishing of special issues dealing with specific subjects. We are pleased to accept papers in both German and English. Every published article is peer-reviewed.

Publications since 1998

By the end of 2011 the publication of the Austrian Journal of Forest Science as one of the first peer-reviewed forest journals changed to a mere appearance as an e-paper. Our archive includes all issues ranging from 1998 until today.

Publications – Abstracts 1875 – 2011

You can find articles from the first volume 1875 until volume 128 (2011) including the abstracts and – if available – keywords in  the literature database of the Federal Research and Training Centre for Forests, Natural Hazards and Landscape (BFW).

Über das Journal

Das Austrian Journal of Forest Science/Centralblatt für das gesamte Forstwesen ist das Organ des 
Department für Wald- und Bodenwissenschaften der Universität für Bodenkultur Wien – BOKU 
und des Bundesamt und Forschungszentrum für Wald BFW

Ziele

Das Austrian Journal of Forest Science/Centralblatt für das gesamte Forstwesen, erstmals erschienen 1875, veröffentlicht wissenschaftliche Arbeiten aus den Bereichen Wald- und Holzwissenschaften, Umwelt und Naturschutz, sowie der Waldökosystemforschung. Die Zeitschrift versteht sich als Bindeglied von Wissenschaftern, Forstleuten und politischen Entscheidungsträgern. Daher sind wir auch geme bereit, Überblicksbeiträge sowie Ergebnisse von Fallbeispielen sowie Sonderausgaben zu bestimmten aktuellen Themen zu veröffentlichen. Englische Beiträge sind grundsätzlich erwünscht. Jeder Beitrag geht durch ein international übliches Begutachtungsverfahren.

Ausgaben seit 1998

Mit Jahresende 2011 wurde die Drucklegung des Austrian Journal of Forest Science / Centralblatt für gesamte Forstwesen als eine der ersten forstlichen peer-reviewed Zeitschriften auf eine reine Erscheinungsweise als E-Paper umgestellt. Unser Archiv umfasst die Jahrgänge rückreichend von 1998 bis heute.

Veröffentlichungen - Abstracts 1875 – 2011

Sämtliche, seit dem 1. Jahrgang 1875 in dieser Zeitschrift erschienen Artikel samt Zusammenfassungen – wenn vorhanden – und Beschlagwortung können Sie über die Literaturdatenbank des Bundesforschungszentrums für Wald (BFW) einsehen.